ZDF/Arte

Raffael – Ein sterblicher Gott

Der Maler Raffaello Santi stirbt mit 37 Jahren am Karfreitag des Jahres 1520. Rom steht unter Schock. Es ist der Beginn des Raffael-Mythos, der bis heute weitererzählt wird und den Maler überhöht und glorifiziert. Doch was steckt hinter dem Mythos Raffael? Anhand seines wohl berühmtesten Gemäldes der „Sixtinischen Madonna“, folgen wir der Spur des Künstlergenies.

Ein Film von: Henrike Sandner

DoP: Erik Schimschar, Johannes Straub

Ton: Hans Bauer, Rainer Hirsch

Producer: Lucie Tamborini

Produzenten: Bernhard von Hülsen, Maria Willer

Redaktion ZDF: Mariana Schneider

Eine Produktion der 3B-Produktion GmbH im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit Arte